Die magische Phase

Tauche mit uns in die zauberhafte Fantasiewelt deines Kindes ein.

In diesem Blogbeitrag erklären wir dir, warum die magische Phase eine so wundervolle und wichtige Zeit im Leben deines Kindes ist.

1. Was ist die magische Phase?

2. Warum ist die magische Phase wichtig?

3. Vorteile der magischen Phase

4. Wie du die magische Phase deines Kindes unterstützen kannst

Die magische Phase

Heute möchte ich mit euch in die wundervolle und magische Welt der kindlichen Fantasie eintauchen. Ich möchte euch mehr über eine wichtige Entwicklungsphase in der Kindheit erzählen:

Die «magische Phase».

1. Die magische Phase: Was ist das?

Die magische Phase ist eine Entwicklungsphase, die typischerweise im Alter von etwa 3 bis 7 Jahren auftritt. In dieser Zeit beginnen Kinder, die Grenzen zwischen Fantasie und Realität zu verwischen. Sie glauben an die Existenz von Feen, Drachen, sprechenden Tieren und anderen magischen Wesen. Ihre Vorstellungskraft kennt keine Grenzen, und sie erschaffen ihre eigene Welt voller Wunder und Abenteuer.

 

2. Warum ist die magische Phase wichtig?

Die magische Phase spielt eine wichtige Rolle in der kindlichen Entwicklung. Sie ermöglicht es Kindern, ihre Kreativität und Fantasie zu entfalten. Durch das Eintauchen in magische Welten, lernen sie, Probleme auf unkonventionelle Weise zu lösen und ihre Vorstellungskraft zu nutzen. Diese Fähigkeiten sind entscheidend für ihre kognitive, emotionale und soziale Entwicklung.


3. Die Vorteile der magischen Phase

  1. Kreativität: Kinder in der magischen Phase sind Meister der Kreativität. Sie können sich mühelos in verschiedene Rollen hineinversetzen und ihre eigene Welt erschaffen. Diese Fähigkeit fördert ihre kreative Denkweise und ihre Fähigkeit, innovative Lösungen zu finden.

    2. Empathie: Durch die Interaktion mit magischen Wesen lernen Kinder, sich in andere hineinzuversetzen und Empathie zu entwickeln. Sie verstehen, dass auch andere Gefühle haben und dass ihre Handlungen Auswirkungen haben können. Dies ist ein wichtiger Schritt in der sozialen Entwicklung.

    3. Selbstvertrauen: Die magische Phase ermöglicht es Kindern, sich als Helden und Heldinnen ihrer eigenen Geschichten zu sehen. Sie entwickeln ein starkes Selbstvertrauen und lernen, an sich selbst zu glauben. Dieses Selbstvertrauen begleitet sie auch in späteren Lebensphasen.


    4. Wie kannst du die magische Phase unterstützen?

    Du kannst die magische Phase deines Kindes auf verschiedene Weise unterstützen:

    1. Fantasiespiele ermöglichen: Gib deinem Kind die Möglichkeit, in Fantasiewelten einzutauchen und seine eigenen Geschichten zu erfinden. Spiele gemeinsam mit deinem Kind Rollenspiele oder lese Geschichten vor, die die Fantasie anregen.



    2. Kreativität fördern: Stelle deinem Kind Materialien zur Verfügung, um seine Fantasie ausdrücken zu können: Malutensilien, Bauklötze, Bastelzubehör oder Verkleidungen. Lobe kreative Ideen und ermutige dein Kind, seine Vorstellungskraft zu nutzen.



    3. Geduldig sein: Die magische Phase kann manchmal zu ungewöhnlichen Verhaltensweisen führen. Es gibt zum Beispiel Kinder, die behaupten, unsichtbare Freunde zu haben. Imaginäre Freunde gehören zur normalen Spielentwicklung von Kindern und müssen Eltern keineswegs beunruhigen. Sei geduldig und respektiere die Fantasie deines Kindes. Die unsichtbaren Freunde verschwinden nach wenigen Monaten genauso plötzlich wie sie aufgetaucht sind.

     

    5. Schlusswort

    Indem du die magische Welt deines Kindes respektierst und förderst, trägst du dazu bei, dass dein Kind zu einem einfallsreichen und empathischen Menschen heranwächst und an sich selber glaubt.

    Mit Fantasiegeschichten der Zah- und Nuggifee, dem Samichlaus, Christkind, Osterhasen oder der des Weihnachtswichtels, können Eltern liebevoll die magische Phase ihrer Kinder anstossen und fördern.

    Möge die Magie der Kindheit stets lebendig bleiben!

     

    In eigener Sache

    Vivi & Nono unterstützt dich als Mama oder Papa mit diversen Hilfsmitteln, um die magische Welt des Weihnachtswichtels aufleben zu lassen. Jetzt Wichtelboxen und Zubehör ansehen!

    Zurück zum Blog

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.